BGD - Bund für Gesamtdeutschland

Unsere Deutsche Heimat

Ausgabe 90  ¦  Juli – September 2009


Sonderausgabe BGD-Landesverband NRW

Liebe Freunde in Nordrhein-Westfalen

Diese Sonderausgabe erhalten Sie wegen der kommenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Frühjahr 2010.

Unser BGD-Landesverband hatte in den vergangenen zehn Jahren bereits zweimal an der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen mit einer Landesliste teilgenommen. Leider konnten wir nur in zwei Wahlkreisen mit einem Direktkandidaten antreten. Infolge des Wahlrechtes, welches durch alliierte Besatzung angeordnet worden war, wurden wir auf der Landesliste nur in den Gebieten von NRW gewählt, in denen wir Direktkandidaten aufgestellt hatten.

Dieses undemokratische Wahlrecht ist geändert worden, und somit können wir bei der kommenden Landtagswahl erstmalig im ganzen Land NRW, in allen 128 Wahlkreisen, gewählt werden.

Unsere diesbezügliche Anfrage an das Innenministerium von NRW wurde wie folgt beantwortet:

Nachdem die Gesetzeslage sich zu unseren Gunsten geändert hat, wollen wir unsere nun über Jahrzehnte anhaltenden Bemühungen, die Menschen in Nordrhein-Westfalen über unser Anliegen zu informieren, nutzen.

Wie immer im Leben „ohne Fleiß kein Preis“. Unsere Möglichkeiten werden wir nur nutzen können, wenn wir die erforderlichen eintausend Unterstützungsunterschriften sammeln. Ich vertraue auf Eure Unterstützung. Wenn wir auch alle zehn Jahre älter geworden sind — gemeinsam werden wir unser so lange angestrebtes Ziel, von unseren Freunden im gesamten Land Nordrhein-Westfalen gewählt werden zu können, erreichen.

Unser zweites Ziel ist, dem „Zeitgeist“ im Landtag von NRW eine Stimme entgegen zu setzen. Dazu wäre der Einzug in den Landtag von Nordrhein-Westfalen erforderlich. Wir sind uns bewußt, mit den Stimmen unserer Freunde alleine ist dieses Ziel nicht zu erreichen, weil wir aus Altersgründen zu wenige geworden sind. Um für alle Bürger in Nordrhein-Westfalen wählbar zu sein, hier den Text eines BGD-Wahlaufrufes:

Wir in NRW

Liebe Freunde,
wer bereit und in der Lage ist, zu den in dieser Ausgabe liegenden Formularen für Unterstützungsunterschriften noch weitere Unterstützungsunterschriften beizubringen, kann Formulare bei uns anfordern unter:

BGD-Wahlkampfleitung, Postfach 11 01 35 in 40501 Düsseldorf.

Diese Formulare können ebenfalls im Weltnetz unter http://www.bgd1.com/ → heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die leeren Formulare können auch kopiert werden.

Wer Freunde per Fernsprecher erreichen kann, hilft durch einen kurzen Anruf, die vielleicht noch notwendige letzte Unterstützungsunterschrift zu sammeln.


Druckfassung

UDH Nr. 90

Sprung zur Indexseite Sprung zur Seitenübersicht