BGD - Bund für Gesamtdeutschland

Unsere Deutsche Heimat

Ausgabe 97  ¦  Mai – August 2011


Gedichte

Friederike Bradel


Freunde — Förderer — Mitglieder

Wir bedanken uns für die vielfältige Unterstützung. Ihre Meinung und Ihr Geld zusammen bewirken, daß wir auch diese Zeitung herausbringen können.

Ein jeder von uns, ist sich bewusst, daß wir im letzten Drittel unseres Erdendaseins angekommen sind. Aus unserem Kreis verabschiedet sich der eine oder andere, weil seine Zeit gekommen ist. Wir sind ein kleiner Kreis in der Meinungsbildung in diesem, unserem Land.

Es besteht eine große Anzahl dieser Kreise, in denen die gleiche Öffentlichkeitsarbeit geleistet wird wie bei uns. In dieser Ausgabe von „Unsere Deutsche Heimat“ lasse ich bewusst einige Stimmen aus den anderen Kreisen zu Worte kommen. Es erreichen uns auch Stimmen aus dem deutschsprachigen Raum, Österreich und der Schweiz.

Wenn es den einen oder anderen unserer Leser befremden sollte, daß nicht alle Einsendungen der Meinung des jeweiligen Lesers entsprechen bedenken wir auch wir können vor den Realitäten im Leben nicht die Augen verschließen. Ich darf jedoch sagen, im Grunde genommen bemühen sich alle Autoren, einen Beitrag zum Erhalt unserer persönlichen Freiheit und der unseres deutschen Volkes zu leisten.

Mein Wunsch und Hoffnung ist, daß Sie, auch aus den Beiträgen aus den anderen Kreisen, weiteren Mut schöpfen können, um für die geistige Grundlage, für das Überleben und die Selbstbestimmung unseres Deutschen Volkes weiterhin, wie bisher, Ihren Beitrag zu leisten.

Horst Zaborowski


Friederike Bradel



Friederike Bradel


UDH Nr. 97

Sprung zur Indexseite Sprung zur Seitenübersicht