BGD - Bund für Gesamtdeutschland

BGD — Die Neue Deutsche Mitte

Freistaat Schlesien


Was ist Heimat?

Viele von uns kennen Gabriele von Altrock, die mit großem persönlichen Einsatz die „Humanitäre Hilfe für Schlesien“ leitet. In ihrem letzten  Rundbrief (Frankfurt, Februar 07) berichtet sie folgendes:

Wir sollten uns alle davor hüten, die immer weitergehende Verfälschung des Begriffs „Heimat“, wie sie der Moderator von sich gab, gedankenlos mitzumachen; leider aber tun das viele. Heimat ist dort, wo man seine Wurzeln hat, und verwurzelt kann man nur einmal sein. Ein Baum, dem man seine Wurzeln abgehackt hat, treibt keine neuen Wurzeln. Heimat ist niemals identisch mit dem Umzug in eine neue Lokalität. „Die neue Heimat“ z.B. ist eine Siedlungsgesellschaft, die Reihenhäuser baut. Sie bietet neue Wohnungen, nichts anderes… Wohnungen kann man öfters wechseln, eine Heimat nie. Wenn Menschen aus der gleichen Gegend in die Häuser der „Neuen Heimat“ einziehen, so haben sie ihre Wohnung gewechselt; die Heimat aber ist die alte geblieben.

Gerade wir „Heimat“–Vertriebenen sollten die immer mehr um sich greifende Inflation des Wortes „Heimat“ keinesfalls mitmachen. Der Mißbrauch dieses Begriffes ist möglicherweise von irgendwoher gesteuert, denn Leute, die angeblich eine „neue“ Heimat gefunden haben, brauchen keine alte,  das heißt „wahre“ mehr... Das ist das Ergebnis dieser Verfälschung des Wortes Heimat. Da braucht dann auch keine Regierung sich mehr um die Rechte der Vertriebenen zu kümmern…

Schlesien aber war und ist für immer unsere Heimat, auf die wir ein Recht haben, ganz gleich, wo wir inzwischen eine neue Bleibe gefunden haben. 

Erdmuthe Idris–Schimmel


UDH Nr. 81
Schlesien-Archiv


Sprung zur Indexseite Sprung zur Seitenübersicht